Mike Potsdam

Familie - Gedanken - Erfahrungen

3650 Tage und 8 Stunden

So lange bist du jetzt schon bei uns. Nicht ganz leicht angekommen und doch geblieben. Nie so wie alle, aber immer unser Prinz. Ich liebe dich und wünsche dir alles nur erdenklich Gute zum Geburtstag.

 

 

Jetzt endlich…

…die ersten Grüße aus dem Campotel in Bad Rothenfelde. Die ersten 3 .Tage verwöhnte uns das Wetter und auch heute ist es noch viel schöner als gedacht. Mit dem heutigen Tag beginnt auch der Geburtstagsreigen. Jeden Tag hat jetzt jemand Geburtstag. Heute die liebe Miriam, der wir auch auf diesem Wege alles nur erdenklich Gute wünschen.

Die Genialität des düsteren und die reale Traurigkeit des Lebens

Wo beginnt man.

Ein Kritiker schrieb: „Bereits ab dem ersten Lied laufen die Tränen“

Ja, der Hals war zugeschnürt und dann schaute ich mir den Titel des Albums an.

„Ghosteen“

Dann liefen die Tränen. Frei übersetzt, der Geist des Teens……

2015 stürzte sein Sohn in England von einer Klippe und starb. Arthur, sein Sohn war damals 15 Jahre jung.

Nick Cave, hat in seinen 2017er Album noch den Tod verarbeitet. Jetzt singt er über das Leben…ohne seinen Sohn.

Darf man solch ein Album als genial bezeichnen, mit diesem Hintergrund?

Ich weiß es nicht, es ist ein schweres Album, ein sehr schweres Album, wie sollte es auch anders sein.

Ich ändere ständig den Text, lösche, schreibe, lösche.

Ich finde keinen Abschluss, keine letzten Worte.

In einem Kirchenbuch von 1824

Ich bin ja ein großer Fan der Ahnenforschung und betreibe diese doch schon recht ernsthaft, so bin ich dann auch auf einen Text gestoßen aus dem Jahre 1824. Gefunden in einem Kirchenbuch in Posen, heute Polen. Da ich das Altdeutsche doch recht gut lesen kann und es noch mehr Unterlagen gab, nur so viel. Heirat weil Cousin und Cousine miteinander…….tztztz, diese Verwandtschaft

Eigentlich wollte man Freitag nur mal im Tierheim schauen

Dann ein Anruf, schneller Bau eines Geheges und nun sind sie da.

Spiki und Penny

Ein etwas verfrühtes Geburtstagsgeschenk für den Junior.

Stolz

Mein schönstes Hobby…

…ist neben meiner Familie die Ahnenforschung und ich liebe es in alten Dokumenten zu suchen, zu lesen, zu finden oder einfach immer wieder kleine Zeitreisen zu erleben.

Auch wenn es nicht so aussieht,…

…heute mal etwas exotischer unterwegs gewesen. Känguru und Krokodil….

 

 

 

 

 

 

 

 

Krokodil, sehr lecker.

Känguru sehr, wie soll ich sagen, neutral aber gut.

Eigentlich sollte es August 19 sein,…

…da sollte ja das erste mal der Container fertig sein in der Schule.

Nun mal sehen, so richtig Vorwärts geht 😉

Mals sehen vielleicht schaff ich ja in unregelmäßigen Abständen ein Bild.

Dieses ist vom 27.9

« Ältere Beiträge

© 2019 Mike Potsdam

Theme von Anders NorénHoch ↑