Mike Potsdam

Familie - Gedanken - Erfahrungen

Autor: Mike (Seite 2 von 222)

Montagsgedanken

Die GEZ, ein ewiges Streitthema. Aber nun hatte ich durch Zufall das Vergnügen eine „Pseudo – Nachrichtensendung“ auf einem „öffentlich-rechtlichen“ zu verfolgen. Es waren folgende Beiträge: Mord an einer Familie, Tote bei Explosion, Tote bei Autounfall……Dann habe ich umgeschaltet und dachte, für was ein Scheiß unser Geld benutzt wird. Die Moderatorin mit traurigen Augen verlieh dem ganzen noch mehr das Gefühl…diese Welt ist schlecht und wir müssen uns alle in stiller Demut vor ihr verneigen, weil sie die Wahrheitsbringerin ist. Mit einmal erschien mir eine große Tageszeitung mit 4 Buchstaben gar nicht mehr so schlimm, wenn selbst mein Geld für solche absolut bescheuerten Sendungen verwendet wird.

Ich habe mich dann entschieden was über Aliens zu schauen, das klang mir alles plausibler.

Spiki on Tour

Nun war es soweit das eines der Meerschweinchen zum Arzt musste. Etwas Schorf an der Nase, hatte den Effekt das der Zustand des Schweines sehr gelobt wurde. Also alles gut mit Spiki und Penny. Und viele haben glaube ich nicht so ein Gehege im Zimmer wie die beiden und ab und zu müssen sie auch mal Haare lassen

Zahlen 2019

Wenn einem gerade nichts einfällt berichtet man über die Besucherzahlen 2019 auf diesem Blog.

2019 waren 4900 Besucher und es gab ca. 8000 Aufrufe der Seite. Das ist eine Steigerung zu 2018.

Besucher wie Aufrufe waren die besten Zahlen seit 2016

Gesamt gab es bis Ende 2019 –  39900 Besucher und ca. 71500 Aufrufe.

 

Das beste Jahr war immer noch 2014 mit 7250 Besuchern und 15000 Aufrufen.

Heute neu in den Läden

Wirtz – Unplugged II

Wer weiß, vielleicht bin ich der erste der diese Platte gekauft hat (als Vinyl), aber sie ist ja heute auch erst erschienen. Nirgendwo eine Kritik dazu.

Aber es war klar das ich das Album haben will, war „Unplugged I“ von 2015 doch ein unbestrittenes Meisterwerk.

Dann ist er zu „Sing mein Song“ gegangen und viele Fans haben sich von ihm abgewandt. Das Album das dann erschien, konnte nicht 100%ig überzeugen.

Nun „Unplugged II“ kann nicht an „I“ heran kommen, aber es ist trotzdem wieder ein wunderbares Album und das gleich zu Beginn des Jahres.

Seine Stimme, die Ruhe seiner eigentlich so lauten Lieder und natürlich seine Texte…wilde Gedichte in stiller Musik.

Wirtz – Bitte gib mich nicht auf

„Ich weiß ich hab dir endlos viel zugemutet
Dein Herz und dein Geist völlig ausgeblutet
Es kommt aus dem nichts um mich zu verbrennen
Es wütet wie Feuer, frisst mich auf von innen
Es ist größer als ich und wenn es mich dann verschlingt
Kommt der Hass auf mich selbst, der dann alles bestimmt
Ich hab das Gefühl, ich müsse alles zerschlagen
Und versink‘ in dem Loch, das ich mir selbst gegraben
Gib mich bitte nicht auf
Ich droh abzusaufen
Bitte hör noch nicht auf an mich zu glauben
Tausend Gründe dafür mich jetzt aufzugeben
Bitte finde den einen Grund dagegen….“
…nur eines von vielen sinnigen, nachdenklichen, wunderbaren Zeilen….

Am Wochenende

Am Wochenende gibt es wieder mehr.

Versprochen.

Musik 2019

Wie jedes Jahr im Januar werde ich auch dieses meine Lieblingsalben die 2019 erschienen sind bekannt geben. Ein wirkliches Lied des Jahres gab es für mich nicht, da waren einige sehr gute, aber keines war so der absolute Mikehit. Aber Alben, die gab es wieder reichlich und neben einigen Enttäuschungen hier meine Top 3 für 2019:

Platz 3 geht an das herrlich ehrliche und wunderbare Album „Smooth Big Cat“ von Dope Lemon mit Frontmann Angus Stone. Schöne Drogenreise ohne Drogen (für mich).

Platz 2 geht an das tragische Album „Ghosteen“ von Nick Cave. Das Album beschreibt das Leben ohne seinen Sohn, der mit 15 Jahren 2015 verunglückt ist. Ein tragisches Meisterwerk.

Platz 1:

Trommelwirbel……

„Norman Fucking Rockwell“ von Lana Del Rey.

Nachdem die letzten beiden Alben gut, aber nicht sehr gut waren, hat sie 2019 ihr für mich bestes Album herausgebracht. Der hübsche böse Engel einfach nur wunderbar.

EKG 70

Als alter Ahnenforscher ein unnützes aber auch interessantes Fundstück.

Ein EKG von 1970, mein EKG von 1970 (vor 50 Jahren!!! Ein halbes Jahrhundert)

Noch schön alles einzeln mit Hand aufgeklebt. Herrlich….Geschichte pur.

Nachtrag Silvester

Eine ruhige, dem alter entsprechende Feier…

Nein, aber es war eine ruhige Feier für alle war es gerade am Ende ein sehr anstrengendes Jahr.

Ein schönes Gesellschaftsspiel, nette Gespräche und unheimlich viel laut. Das lag aber mehr an den anderen die geknallt haben,

aber die meisten Kinder fanden es toll. Nochmal allen eine wunderbares 2020.

 

 

Nachtrag 25.12. Braunschweig

Ein Weihnachten, zwei Geburtstage und ein schönes Bild, 2 Schwestern mit Ihren (noch) 5 Kindern.

Ein schöner Spaziergang, ein paar nette Menschen undschon war es ein gelungener Tag in Braunschweig.

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2020 Mike Potsdam

Theme von Anders NorénHoch ↑