Mike Potsdam

Familie - Gedanken - Erfahrungen

Kategorie: Ahnen (Seite 1 von 2)

Eine Kiste Leben II

Mein Uropa – 1914 bei der Arbeit

Eine Kiste Leben

Im Zuge der Ahnen hab ich mal wieder Fotos gesichtet bei meinem Vater. Es wurde eine Kiste Leben, mit sehr viel Erinnerungen.

Hier z.B. meine Eltern 1966

 

Ich liebe es…

…mich mal einen ganzen Sonntag nur mit den Ahnen zu beschäftigen 🙂

Die Ahnen

Habe ich schon lange nicht mehr gemacht an Matthes seiner Ahnentafel, weiter zu arbeiten und es gibt so vieles neues. Der älteste gefundene Vorfahr von Matthes wurde 1766 geboren und die Suche geht weiter 🙂

1.Türchen

Beginnen wir mit einem alten Fundstück, das sollte im Herbst 1967 sein, dass ist ca. 18000 Tage her oder ca. 26 000 000 Minuten…

1169

69 wärst du heute geworden…

…Ruhe in Frieden.

1947 – 1996

1109

Jugendweihe 1980…

…ja das in der Mitte bin ich, mit 14 🙂

ScanImage005

Der (bisher) Älteste

 

Geburtsname: Schmidtsdorff
Vornamen: Christian Friedrich

Geschlecht: männlich
Beruf: Hochgräfl. Oberförster zu Meseberg bei Gransee
Konfession: evangelisch

geboren: 12.11.1738 in Braetz/Brandenburg (heute Großpolen)
gestorben: 30.04.1797 in Königswalde/Neumark

Ehen: 05,11.1761 in Aleseberg mit Regina Scheel [1737 oder 1738 –
15.08.1809 (2 Kinder)]

Kinder: Ferdinand Johann Friedrich Schmidtsdorff [12.10.1766 – 11.
07.1834 (1 Kind)]
Friedrich Wilhelm Schmidtsdorff [14.3.1769 – 06.08.1831(1 Kind)]

Anmerkungen: Heirat evtl. 5.11.1761 Meseberg/Gransee
eventuel 1 drittes Kind bekannt geworden

Ruf der Ahnen II

Auf der Suche nach neuen Infos schrieb ich einem unbekannten Heimatforscher in der Nähe wo mein letzter bekannte Vorfahr gewohnt hat und er war sehr nett und schickte mir ausführliche Infos wo ich etwas finden könnte, hier ein Auszug (ca. 20 % der Mail):

„………………………………

Kirchenkreise: Ahrensbök, Bad Schwartau (vor 03.12.1959 zu Rensefeld gehörig), Blekendorf (vor 1875 zu Oldenburg gehörig), Bosau, Cleverbrück (vor 03.12.1959 zu Rensefeld gehörig), Curau, Eutin, Eutin-Hofgemeinde, Gleschendorf, Gnissau, Malente, Neukirchen, Niendorf (vor 27.11.1946 zu Ratekau gehörig), Pansdorf (vor 17.11.1969 zu Ratekau gehörig), Ratekau, Rensefeld, Scharbeutz (27.03.1956 gegründet, vorher zu Gleschendorf), Sereetz (vor 10.06.1968 zu Ratekau gehörig), Stockelsdorf (vor 1899 zu Rensefeld gehörig), Stockelsdorf-Mori (existiert seit 01.04.1968, vor 1900 zu Rensefeld, von 1900 – 1968 zu Stockelsdorf gehörig), Süsel, Timmendorfer Strand (vor 27.11.1946 zu Ratekau gehörig)

 

Kirchenkreisbüro des Kirchenkreises Oldenburg Kirchenstraße 7

23730 Neustadt i.H.

Tel.: 04561/1 79 45

Öffnungszeiten: Do 09:00 – 16:00 und/oder nach vorheriger telefonischer Anmeldung

Besonderheiten:Kirchenkreise u.a.: Altenkrempe, Bannesdorf auf Fehmarn, Burg auf Fehmarn, Grömitz, Großenbrode, Grube, Hansühn, Heiligenhafen, Landkirchen auf Fehmarn, Lensahn, Neukirchen, Neustadt, Oldenburg, Schönwalde……………………………………“

So auch auf diesem Wege nochmal vielen Dank 🙂

« Ältere Beiträge

© 2019 Mike Potsdam

Theme von Anders NorénHoch ↑