Das „vergessene“ Album (Selig – Kashmir Karma)

Es gab es ja bisher nicht für mich, das Album 2017.

Dann neulich, einfach mal so in den Kisten der Musikwelt gewühlt. „Selig – Kashmir Karma“. Nachdem mich das Album „Magma“ etwas enttäuscht hatte, überlegte ich noch, war überrascht das ich von diesem Album nichts wusste, kaufte es.

Da ist…das Album des Jahres 2017 (jedenfalls für mich).

Es gibt sie noch, diese Musiker, die es machen weil sie es machen wollen. Ein fast schnörkelloses wunderbares Werk, erinnert an den Deutschrock der 70iger/80iger. Ein wenig Rio Reiser schwingt mit, ein wenig Melancholie einer fast vergessenen Zeit (nämlich die Zeit wo wir jung waren)

Es ist lange her, dass ich mit Kopfhörer durch die Straßen lief, dieses Album motivierte mich dazu…bei Minus 13 Grad den wunderbaren Song „Wintertag“ zu hören

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .