Zu viele Fehler !?

Sicher, ich bin ein Verfechter, der da sagt die Olympischen Spiele von 2000 sind eh nicht zu schlagen. Damals hatte ich den Eindruck alles stimmt, Athen war langweilig, Peking gedopt und London? Mhm, hatte mich schon auf die Spiele gefreut. Aber irgendwie hatte ich etwas anderes erwartet, dass was mich stört sind diese vielen kleinen Fehler, beim Schwimmen spinnen die Sensoren in den Startblöcken, Schiedsrichter bescheissen offensichtlich, eine Jury der Olympischen Spiele verwechselt Bahn 5 und Bahn 6 ( Siebenkampf der Frauen) was ja eine vorübergehende Disqualifikation zur Folge hatte, ewige Debatten bei den Fechtern und es wirkt alles irgendwie nicht stimmig. Leere Ränge weil Sponsoren die Karten nicht weiter gegeben haben. Sicher es ist ja alles schön anzusehen, aber für eine Stadt die als erste Stadt die Spiele das dritte mal austragen darf, hätte ich mehr erwartet. Ich will die Spiele in London sicher nicht schlecht reden, aber auch nicht als perfekte darstellen.

 

Ich werde es wohl nie verstehen

Ich werde das wohl nie verstehen. Es gibt doch vor Beginn eines großen Bau eine Ausschreibung der Bauvorhaben und dann wird entschieden. Nun schafft es ein Bauunternehmen nicht den Bau in der angegeben Zeit fertig zu stellen und verlangt nun noch viele Millionen nachträglich. Gibt es in solchen Fällen keine Verträge? So wird es immer so bleiben, dass man Angebote von Bauvorhaben bekommt die nicht Haltbar sind, man kann ja später nochmal Geld verlangen. Der neue Landtag in Potsdam sollte Ende 2012 fertig sein, nun spricht man von Mai 2014 und es wird alles natürlich teurer. Fraglich sicher ob man so einen pompösen Bau als Landtag brauch, fraglich aber auch ob der Steuerzahler der das zahlt, dass so wirklich wollte.

Das Bild hab ich letztes Jahr im November gemacht, es sieht jett schon alles etwas anders aus.

 

Nachmittagsgäste

Ein schöner Besuch, ein schöner Nachmittag. Das trifft es kurz und knapp, was man durchaus auch eben zu Urlaub 20 von 21 zählen kann. Nach langer Zeit, wie wir fest stellten lag das „letzte mal gesehen haben“ zwischen 2 und 1 Jahr. Man hat sich erkannt und gemocht wie eh und je. Bleibt nur zu hoffen, dass das nächste treffen nicht wieder 1 . 2 Jahre dauert.

Urlaub 19 von 21 Nachtrag

Diese Tradition von Mifrarob bringe ich jetzt zu Ende 🙂 Was ist zu dem gestrigen Urlaubstag zu sagen. Anja hat mal wieder einiges kleines in der Wohnung um geräumt.

Ansonsten war s ein lauter Tag, dank der Kinder, aber dafür hat man sie ja oder?

Hertha BSC hat sich ja beinahe blamiert und die kleinen Skandälchen am Rande der Olympiade, schmälern doch meinen Gesamteindruck, aber schön das nun auch die Leichtathletik Einzug in mein Wohnzimmer genommen hat 😉

Der dritte Beitrag

Warum der dritte Beitrag eigentlich der Erste ist? Damit der Erste nicht der Erste ist. Warum das so sein sollte weiß ich eigentlich auch nicht so genau, aber ich wusste das ich es so wollte, ohne zu wissen warum ich es so wollte. Aber genug, warum nun statt Mifrarob – Mike Potsdam ? Irgendwie wollte ich es dann doch individueller, so das ich mir nicht bei jedem Beitrag Gedanken machen muss ob es in einen Familienblog passt, wenn mir jetzt nach Politik ist, rede ich darüber, wenn mir danach ist ein Browsergame zu bewerten werde ich es tun, wenn mir danach ist Bilder oder Gedichte meinerseits zu veröffentlichen mach ich es und mit meiner Musik werde ich euch auch weiter nerven und…wenn ich etwas koche was schmeckt, werde ich euch mit dem Rezept belästigen. Ich will das schreiben was mir gerade Spaß macht und trotzdem freue ich mich über jeden Beitrag, den meine Brüder auch hier als Gastautoren bringen.

Also dann, möge „Mike Potsdam“ beginnen.