Ich werde es wohl nie verstehen

Ich werde das wohl nie verstehen. Es gibt doch vor Beginn eines großen Bau eine Ausschreibung der Bauvorhaben und dann wird entschieden. Nun schafft es ein Bauunternehmen nicht den Bau in der angegeben Zeit fertig zu stellen und verlangt nun noch viele Millionen nachträglich. Gibt es in solchen Fällen keine Verträge? So wird es immer so bleiben, dass man Angebote von Bauvorhaben bekommt die nicht Haltbar sind, man kann ja später nochmal Geld verlangen. Der neue Landtag in Potsdam sollte Ende 2012 fertig sein, nun spricht man von Mai 2014 und es wird alles natürlich teurer. Fraglich sicher ob man so einen pompösen Bau als Landtag brauch, fraglich aber auch ob der Steuerzahler der das zahlt, dass so wirklich wollte.

Das Bild hab ich letztes Jahr im November gemacht, es sieht jett schon alles etwas anders aus.

 

Nachmittagsgäste

Ein schöner Besuch, ein schöner Nachmittag. Das trifft es kurz und knapp, was man durchaus auch eben zu Urlaub 20 von 21 zählen kann. Nach langer Zeit, wie wir fest stellten lag das „letzte mal gesehen haben“ zwischen 2 und 1 Jahr. Man hat sich erkannt und gemocht wie eh und je. Bleibt nur zu hoffen, dass das nächste treffen nicht wieder 1 . 2 Jahre dauert.

Potsdam reißt sich ab

Potsdam reißt sich ab. Es gibt freie Wohnungen in Potsdam, aber da will kaum einer hin, also muss man die Wohnungen da bauen wo die Menschen hin wollen, nur blöd wenn man das abreißt warum die Menschen kommen. Wie jetzt wohl beschlossen ist, dass ein Stück vom Volkspark Potsdam mal eben bebaut wird, der Park ist ja groß genug. Auch das „Haus Dietz“ weicht neuen Wohnungen und auch neben einer Kita im Bornstedter Feld ist genau soviel Platz das man von Zaun bis Straße noch einen Wohnblock hinbekommt. Potsdam ist (noch) eine schöne Stadt, eine sehr schöne Stadt, sicher nicht billig, aber Lebenswert. Ein wenig verliert sie gerade von ihrer Ausstrahlung, ein Umdenken sollte es gerade in Bauvorhaben geben, allerdings ist es wie in vielen Sachen, der Bürger kann da schon mal „Nein“ sagen, nur die Politik ist ein taubes Geschäft.

Urlaub 19 von 21 Nachtrag

Diese Tradition von Mifrarob bringe ich jetzt zu Ende 🙂 Was ist zu dem gestrigen Urlaubstag zu sagen. Anja hat mal wieder einiges kleines in der Wohnung um geräumt.

Ansonsten war s ein lauter Tag, dank der Kinder, aber dafür hat man sie ja oder?

Hertha BSC hat sich ja beinahe blamiert und die kleinen Skandälchen am Rande der Olympiade, schmälern doch meinen Gesamteindruck, aber schön das nun auch die Leichtathletik Einzug in mein Wohnzimmer genommen hat 😉