Urlaub 19 von 21 Nachtrag

Diese Tradition von Mifrarob bringe ich jetzt zu Ende 🙂 Was ist zu dem gestrigen Urlaubstag zu sagen. Anja hat mal wieder einiges kleines in der Wohnung um geräumt.

Ansonsten war s ein lauter Tag, dank der Kinder, aber dafür hat man sie ja oder?

Hertha BSC hat sich ja beinahe blamiert und die kleinen Skandälchen am Rande der Olympiade, schmälern doch meinen Gesamteindruck, aber schön das nun auch die Leichtathletik Einzug in mein Wohnzimmer genommen hat 😉

Der dritte Beitrag

Warum der dritte Beitrag eigentlich der Erste ist? Damit der Erste nicht der Erste ist. Warum das so sein sollte weiß ich eigentlich auch nicht so genau, aber ich wusste das ich es so wollte, ohne zu wissen warum ich es so wollte. Aber genug, warum nun statt Mifrarob – Mike Potsdam ? Irgendwie wollte ich es dann doch individueller, so das ich mir nicht bei jedem Beitrag Gedanken machen muss ob es in einen Familienblog passt, wenn mir jetzt nach Politik ist, rede ich darüber, wenn mir danach ist ein Browsergame zu bewerten werde ich es tun, wenn mir danach ist Bilder oder Gedichte meinerseits zu veröffentlichen mach ich es und mit meiner Musik werde ich euch auch weiter nerven und…wenn ich etwas koche was schmeckt, werde ich euch mit dem Rezept belästigen. Ich will das schreiben was mir gerade Spaß macht und trotzdem freue ich mich über jeden Beitrag, den meine Brüder auch hier als Gastautoren bringen.

Also dann, möge „Mike Potsdam“ beginnen.

Neues Hobby

Die Woche die wir im Garten waren, gab es genug Möglichkeiten auch mal wieder mit meinem Onkel (Klaus) zu reden, der sich immer noch der Ahnenforschung (etwas) verschrieben hatte und mich ein wenig infizierte und das nutze er gleich aus mir sehr schöne „Anfangsgeschenke“ zu machen. So ist das die Ahnenliste (ein Stück) von Seiten meines Vaters. Nun arbeite ich mit dem Ahnenblatt ( zu diesem Programm bei Gelegenheit  etwas mehr) und es macht Spaß alle Möglichen Seitenstränge zu bedienen und sicher wird der eine oder andere Ahne noch für einen Beitrag sorgen 😉