Die Paprikaschote soll diesmal die gesamte Mahlzeit sein und nicht gekocht sondern gebacken werden. Dazu soll es noch eine kleine Soße geben. Also erst mal Reis gekocht, ich hab 500 g gekocht das ist oder war schon fast zu viel. Werde ich Abends eine Suppe draus machen. Hackfleisch (1 kg) , auch zu viel, kommt in die Suppe. Hackfleisch würzen mit Salz, Pfeffer , süßem Paprika, Zwiebeln. Dazu etwas Panat und Semmelbrösel, 3 Eier und 4 Esslöffel Pflanzenöl. Paprika waschen und aushöhlen, die Deckel in etwas Öl in einem Topf anbraten, dann mit Wasser übergießen, koche es um Geschmack für die Soße zu bekommen. Hackfleisch kurz ziehen lassen und nach Augenmaß mit dem Reis mischen. Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Paprikaschoten fest füllen und auf Backpapier legen. Dann für 60 min in den vorgeheizten Ofen. Die gekochte Paprika (Deckel) aus dem Wasser nehmen abkühlen lassen und Oberhaut abziehen, dann wieder ins Wasser und pürieren. Als Soße abschmecken und an dicken. Nach 60 min Herd nochmal auf 200 Grad stellen und für 15 min. weiter Backen.

Und alle waren der Meinung das es sehr lecker war 🙂