Die GEZ, ein ewiges Streitthema. Aber nun hatte ich durch Zufall das Vergnügen eine „Pseudo – Nachrichtensendung“ auf einem „öffentlich-rechtlichen“ zu verfolgen. Es waren folgende Beiträge: Mord an einer Familie, Tote bei Explosion, Tote bei Autounfall……Dann habe ich umgeschaltet und dachte, für was ein Scheiß unser Geld benutzt wird. Die Moderatorin mit traurigen Augen verlieh dem ganzen noch mehr das Gefühl…diese Welt ist schlecht und wir müssen uns alle in stiller Demut vor ihr verneigen, weil sie die Wahrheitsbringerin ist. Mit einmal erschien mir eine große Tageszeitung mit 4 Buchstaben gar nicht mehr so schlimm, wenn selbst mein Geld für solche absolut bescheuerten Sendungen verwendet wird.

Ich habe mich dann entschieden was über Aliens zu schauen, das klang mir alles plausibler.